Mit 3:1 ging unsere Mannschaft am ersten Spieltag als Sieger vom Platz.

Gast am vergangenen Sonntag auf der Warmetalkampfbahn war der SV Balhorn. Der zweitplatzierte der vergangenen Saison will auch in dieser Saison ein Wörtchen um die Meisterschaft mitreden.

Das Spiel hatte von der ersten Spielminute an Feuer. Beide Mannschaften gingen mit Tempo zur Sache und zeigten, dass sie gewillt waren zu punkten. Unsere Mannschaft hatte in der ersten Hälfte mehr Spielanteile und war um klare Offensivaktionen bemüht. Leider war zu merken, dass im ersten Saisonspiel noch etwas die Abstimmung fehlte. Oftmals fand der letzte Pass vors Tor nicht den gedachten Abnehmer. Die Gäste hätten zu diesem Zeitpunkt überraschend in Führung gehen können. Alexander Nierlein rettete allerdings für den bereits geschlagenen Torwart auf der Linie. Die verdiente Führung erzielte Daniel Dzaja in der 27. Minute. Mit diesem 1:0 ging es in die Pause.

 

Nach Wiederanpfiff kamen die Gäste deutlich aggressiver aus der Kabine und drängten auf den Ausgleich, der Dennis Moskaltschul in der 51. Minute gelang. Die zweite Halbzeit hatte deutlich mehr Intensität als die erste Hälfte, was sich in der Anzahl der gelben Karten wiederspiegelte. Insgesamt verteilte der Schiedsrichter fünf gelbe Karten. Allesamt in Hälfte zwei. Unsere Mannschaft zeigte sich zunächst von dem Ausgleich und dem erstarkten Auftreten der Gäste beeindruckte, behielt jedoch im weiteren Verlauf die Ruhe und kam so zurück ins Spiel. Nach einem schönen Pass in den 16er von Robin Möller, wurde Daniel Dzaja regelwidrig gestoppt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Ante Grgic sicher zur erneuten Führung. Ebenfalls Ante Grgic war es, der in der 85. Minute mit seinem zweiten Treffer den Deckel auf die Partie machte.

Insgesamt ging der Sieg für unsere Mannschaft in Ordnung. Gerade in der Druckphase hielt Torwart Steffen Ohlenmacher unser Team mit guten Paraden im Spiel.

Am Samstag, 12.08. tritt die Mannschaft auswärts gegen Weser/Diemel an. Anpfiff ist um 16:00 Uhr.

Mit 3:1 musste sich unsere zweite Mannschaft am ersten Spieltag gegen den TSV Hümme geschlagen geben.

Im ersten Heimspiel der Saison gab der letztjährige Drittplatzierte aus Hümme seine Visitenkarte in der Warmetalkampfbahn ab. Die Mannschaft von Trainer Axel Büscher gilt als heißer Anwärter auf die Meisterschaft. In den letzten vier Aufeinandertreffen sprang für unsere Mannschaft lediglich ein Unentschieden raus. Ansonsten setzte es Niederlagen. So auch am vergangenen Sonntag. Allerdings war diese eine von der unnötigen Sorte.

Die Mannschaft von Stefan Rusche war von der ersten Minute an spielbestimmend. Die gute Spielanlage konnte allerdings nicht in Tore umgemünzt werden. Die Gäste setzten vorwiegend auf Konter und zeigten, wie man aus wenigen Chancen die optimale Punktausbeute holt. Mit einem Doppelschlag in der 13. und 16. Minute (Donig und Skrzypczak) ging der Gast nach Kontern mit 2:0 in Führung. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause.

In Hälfte zwei kam unsere Mannschaft unmittelbar nach Wiederanpfiff zum 1:2 Anschluss durch Fabio Rudolph (48.). Das Team um Kapitän Philipp Lecke erhöhte nochmals den Druck und erspielte sich zum Teil hochkarätige Torchancen. In der 70. Minute machte Degoll Pira mit dem 3:1 für die Gäste den Sack zu. Unsere Mannschaft steckte zwar nicht auf, aber weitere Tore gelangen ihr nicht.

Mit etwas mehr Konzentration im Abschluss wär an diesem Spieltag ein Punkt möglich gewesen. Der Favorit zeigte, wie man abgeklärt und effektiv Punkte aus einem Auswärtsspiel mitnimmt.

Am Samstag, 12.08. geht es für unsere Mannschaft zum Auswärtsspiel gegen Weser/Diemel II. Anpfiff ist um 14:00 Uhr.

Am Ende hieß es 0:8 gegen die SG Hombressen/Udenhausen im Krombacher Kreispokal

Am Montagabend war einfach nichts zu holen. Der Gegner war einfach zu stark und zeigte, dass er zu Recht als Kandidat für die Spitzengruppe in der kommenden Gruppenligasaison gesehen wird.

Das Team von Marco Siemers musste einige Ausfälle kompensieren und geriet leider früh mit 0:2 in Rückstand. Bis zur Pause erhöhten die Gäste auf 5:0. Auch nach der Pause setzten die Gäste die Akzente und gewannen am Ende hochverdient mit 8:0.

Für unsere Mannschaft gilt es nun sich in der letzten Trainingswoche auf den Saisonstart in der Kreisoberliga und Kreisliga B vorzubereiten. Am kommenden Sonntag haben beide Mannschaften Heimrecht. Es geht gegen den TSV Hümme (13:00) und den SV Balhorn (15:00).

Unsere Seniorenmannschaften sind seit Ende Juni in der Vorbereitung und befinden sich in der heißen Phase des Trainings. Während der Vorbereitung absolvierte die erste Mannschaft Test gegen den FSV Dörnberg II (3:2), die TSG Sandershausen (3:2) und die SG Calden/Meimbressen (0:1). Den ersten Pflichtspieleinsatz gab es bereits im Krombacher Kreispokal gegen die SG Ostheim/Zwergen/Liebenau. Mit einem 3:1 Sieg durch die Tore von Daniel Dzaja, Marvin Pötter und Marvin Nolte löste die Mannschaft das Ticket für das Achtelfinale. Unsere zweite Mannschaft trat am vergangenen Mittwoch in Nordshausen zu einem Testspiel an. Beim Stande von 1:1 wurde das Spiel allerdings witterungsbedingt abgebrochen.

SG Hombressen/Udenhausen Gegner im Achtelfinale

Im Achtelfinale tritt mit der SG Hombressen/Udenhausen ein Gruppenligist in der Warmetalkampfbahn gegen unsere Mannschaft an. Das Spiel ist für Donnerstag, den 27.07. um 19:00 Uhr geplant. Die Gäste aus der Gruppenliga sind favorisiert. Die Mannschaft von Trainer Marco Siemers ist nach vierwöchiger Vorbereitung allerdings hochmotiviert und will der höherklassigen SG einen Pokalfight liefern, um für eine mögliche Überraschung zu sorgen.

Serie startet Anfang August

Am 06. August starten unsere beiden Seniorenmannschaften in die neue Saison. Die erste Mannschaft des TSV Zierenberg startet in der Kreisoberliga, die zweite Mannschaft in der Kreisliga B. Beide Mannschaften starten mit einem Heimspiel. Die erste Mannschaft empfängt mit dem SV Balhorn den Tabellenzweiten der vergangenen Saison und einen Meisterschaftskandidaten für die kommende Saison (15:00 Uhr). Die Zweite Mannschaft empfängt um 13:00 Uhr den TSV Hümme.

Den zwei Abgängen im Sommer (Julius Schley und Tim Koch) stehen insgesamt neun Neuzugänge gegenüber:

Robin Möller (Tuspo Grebenstein), Martin Stück (TSV Fürstenwald), Manuel Werhahn (SG Ahnatal), Steven Loheider (Westfalen), Fabio Rudolph, Alexander Nierlein, Louis Kanngießer und Lucas Stiefel (eigene Jugend), Jens Rudolph (HSC Zierenberg)

Allerdings werden unsere Langzeitverletzten Tobias Hauk und Mirko Schlummer frühestens zur Rückrunde in den Trainings- und Spielbetrieb eingreifen können. Thomas Köhler und Lennert Fingerling stehen aufgrund von Auslandsaufenthalten nicht zur Verfügung.

Auch im Trainerteam hat es eine Veränderung gegeben. Sebastian Schäfer hat sich zunächst aus dem Trainingsbetrieb zurückgezogen. Stefan Rusche übernimmt die zweite Mannschaft als Trainer. Er ist zudem Trainer der A-Jugend der JSG Warmetal. Die erste Mannschaft wird weiterhin von Marco Siemers und Daniel Schmidt trainiert.

Dauerkarten ab sofort erhältlich

Wie zu jeder Saison, gibt es auch im Spieljahr 2017/18 Dauerkarten für die Heimspiele der ersten und zweiten Mannschaft. Diese gelten für die 14 Serienspiele in der Kreisoberliga und 15 Spiele der Kreisliga B. Auch in dieser Saison gibt es neben der Dauerkarte für die Spiele eine Premiumdauerkarte, die bei jedem Heimspiel der Kreisoberliga einen Gutschein für ein Essen und ein Getränk enthält.  Der Preis für die Dauerkarte beträgt 30€. Der Preis für die Premiumdauerkarte beträgt 65€. Die Dauerkarten sind ab sofort erhältlich. Sie können am ersten Heimspiel erworben werden. Weiter können sie telefonisch oder per Mail bei Lothar Werner bestellt werden (05606-1214; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bestellt werden.

Hinrundespielplan:

So,  06.08.17,      15:00         TSV Zierenberg : SV Balhorn

Sa,  12.08.17,      15:00         SG Weser/Diemel : TSV Zierenberg

So,  20.08.17,      15:00         TSV Zierenberg : Tuspo Grebenstein II

So,  27.08.17,      12:45         FSV Dörnberg II : TSV Zierenberg

Fr,   01.09.17,      18:30         TSV Zierenberg : SG Weser/Diemel

So,  03.09.17,      15:00         TSV Zierenberg : TSV Carlsdorf

So,  10.09.17,      15:00         TSV Ersen : TSV Zierenberg

Fr,   15.09.17,      18:30         TSV Zierenberg : SG Elbetal

So,  24.09.17,      15:00         FC Oberelsungen : TSV Zierenberg

Sa,  30.09.17,      16:00         TSV Zierenberg : SG Schauenburg II

Di,   03.10.17,      15:00         SG Wettes/Breuna : TSV Zierenberg

So,  08.10.17,      15:00         FSG Weidelsburg : TSV Zierenberg

So,  15.10.17,      15:00         TSV Zierenberg : SG Reinhardshagen

So,  22.10.17,      15:00         SSV Sand II : TSV Zierenberg

So,  29.10.17,      15:00         TSV Zierenberg : SG Obermeiser/West.

So,  12.11.17,      12:30         Tuspo Grebenstein II : TSV Zierenberg

So,  19.11.17,      14:45         SV Balhorn : TSV Zierenberg

 

So,  06.08.17,      13:00         TSV Zierenberg II : TSV Hümme

Sa,  12.08.17,      14:00         SG Weser/Diemel II : TSV Zierenberg II

So,  20.08.17,      13:00         TSV Zierenberg II : FC Inter Hofgeismar

So,  27.08.17,      11:00         FSV Dörnberg III : TSV Zierenberg II

Do,  31.08.17,      19:00         TSV Hümme : TSV Zierenberg II

So,  03.09.17,      13:00         TSV Zierenberg II: TSV Immenhausen III

Do,  07.09.17,      18:30         TSV Zierenberg II : SG Weser/Diemel II

So,  10.09.17,      13:15         TSV Ersen II : TSV Zierenberg II

Do,  14.09.17,      18:30         TSV Zierenberg II : SG Elbetal II

So,  24.09.17,      13:15         FC Oberelsungen II : TSV Zierenberg II

So,  01.10.17,      15:00         TSV Zierenberg II : TSG Hofgeismar

Di,   03.10.17,      13:00         SG Wettes/Breuna II : TSV Zierenberg II

So,  08.10.17,      13:00         FSG Weidelsburg II : TSV Zierenberg II

So,  15.10.17,      13:00         TSV Zierenberg II : Sg Ostheim/Zwerg/Lieb

So,  22.10.17,      15:00         SV Ehlen : TSV Zierenberg II

So,  29.10.17,      13:00         TSV Zierenberg II : SG Obermeiser/West. II

Di,   31.10.17,      14:00         TSV Zierenberg II : SG Altenh/Oelsh/Istha

So,  12.11.17,      14:30         FC Inter Hofgeismar : TSV Zierenberg II

Im letzten Spiel der Saison hatte unsere erste Mannschaft den Tabellenzweiten aus Balhorn zu Gast. Am Ende der 90 Minuten hieß es 3:0 für unsere Mannschaft.


Foto: Caro Woito

Unsere Mannschaft legte sofort gut los und ging durch das frühe Tor von Marvin Nolte (3.) mit 1:0 in Führung. Fortan entwickelte sich ein munteres Spiel, das das Team von Trainer Marco Siemers jederzeit im Griff hatte. Neben der Chance von Marvin Nolte hatten in der Folgezeit Fabio Rudolph und Marvin Bettinghausen Möglichkeiten, das Ergebnis bereits in der ersten Hälfte höher zu gestalten. Sie verfehlten jedoch oder scheiterten am wieder gut aufgelegten Sebastian Schmidt im Tor der Gäste. So blieb es bei der knappen Führung zur Pause.


Foto: Caro Woito

In der zweiten Hälfte plätscherte das Spiel so dahin. Unsere Mannschaft war weiterhin spielbestimmend und hatte vereinzelt Chancen. Wenn die Gäste einmal mit einem Konter gefährlich wurden, war Sebastian Schäfer ebenso auf dem Posten, so dass er in seinem letzten Spiel die Null hielt. Sein Gegenüber musste allerdings noch zweimal hinter sich greifen. In der 71. Minute war es erneut Marvin Nolte und in der 87. Minute Fabio Rudolph, die den verdienten 3:0 Endstand herstellten.


Foto: Caro Woito

Die Mannschaft beendet die Saison damit auf dem fünften Platz. Mehr war mit den Punktabzügen und den Verletzungsproblemen am Ende nicht drin. Allerdings zeigte sich, dass der Zusammenhalt in der Mannschaft stimmt. Jeder war sofort bereit in der anderen Mannschaft auszuhelfen. Dies war eine absolut vorbildliche Einstellung aller Spieler, die auch Doppelbelastungen nicht scheuten und sich alle, teils auch angeschlagen, in den Dienst der Mannschaften stellten!

Der TSV und die Mannschaften bedanken sich bei allen Helfern, Förderern, Fans, Betreuern und Trainern für die Unterstützung!

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com